TOPlist
Die Gemeinde Ždiar liegt 32 km nördlich von Poprad und ist von Spišská Magura im Norden und der Tatra im Osten umgeben. Die erste schriftliche Erwähnung des Dorfes stammt aus dem Jahr 1590. Der Gründer des Dorfes in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts war František Lužinský, einer der wichtigsten Nordzipser Feudalen.

Das Dorf ist die beliebte Touristenlokalität, besonders wegen der gepflegten Folklore und der Volksarchitektur. Ždiar ist in das Schutzgebiet von TANAP und UNESCO integriert und es gibt gefährdete Arten von Fauna und Flora in der gesamten Region. Ždiar ist auch Teil des nationalen ökologischen Netzwerks NECONET. In der Nähe des Dorfes gibt es drei Skigebiete, die ein reichhaltiges Sport- und Freizeitangebot bieten.

Homepage - Web:

Ski Strachan - Web:

Skizentrum Strednica - Ždiar - Web:

Ski Jezersko - Bachledova - Web: