Die Gemeinde Jezersko befindet sich im Bezirk Kežmarok in der Region Prešov. Das Dorf wurde im 17. Jahrhundert von polnischen Kolonisten gegründet. Der Name des Dorfes bezieht sich auf einen nahe gelegenen See. Der historische Lebensunterhalt der Bevölkerung ist auf Landwirtschaft und Pastoralismus spezialisiert. Es sind mehrere Holzhäuser erhalten, die der lokalen Folklore entsprechen und der römisch-katholischen Kirche des "Göttlichen Herzens Jesu" aus dem 19. Jahrhundert. Jezersko befindet sich in der Schutzzone des Nationalparks Pieniny und direkt über ihm in der Mitte von Wäldern liegt der gleichnamigen Waldsee. Das heutige Dorf konzentriert sich hauptsächlich auf den Tourismus.

Im oberen Teil des Dorfes Jezersko befinden sich 4 Skilifte und ein Viersessellift. Der Viersessellift bietet die Möglichkeit, zu den Pisten zu gelangen, die vom Kamm ins Tal Bachledova dolina führen. Im Sommer führen in der Umgebung dieWanderwege.

Homepage - Web:

Ski Jezersko - Bachledova - Web: